„Gute Texte schreiben: Worauf es ankommt“: Ganztages-Workshop

Ob Newsletter, Pressemitteilung oder Facebook-Eintrag: Für eine erfolgreiche Unternehmenskommunikation benötigt man Texte, die gerne gelesen und von den eigenen Zielgruppen verstanden werden. Wer das Schreib-Handwerk nicht beherrscht, tippt für den (digitalen) Papierkorb – und hinterlässt einen unprofessionellen Eindruck.

Im Seminar lernen Sie, verständliche, interessante sowie zielgruppen- und markengerechte Texte für unterschiedliche Medien zu schreiben, die eine effektive Kommunikation gewährleisten. Kurz: Texte, die den Unterschied machen. Die theoretischen Inhalte werden anhand von zahlreichen Beispielen erläutert und diskutiert. In Einzel- und Gruppenarbeit werden mehrere kurze Übungstexte geschrieben und gemeinsam besprochen.
Das Seminar richtet sich an Mitarbeiter, Selbstständige sowie Fach- und Führungskräfte, zu deren Aufgaben das Schreiben von Texten zählt (Newsletter, Mailing, Website, Social Media, Presse, etc.) und die ihre Schreibkompetenz verbessern wollen. Es eignet sich auch für noch wenig geübte Teilnehmer.

INHALT
Theorie und Diskussion:
Was macht einen Text zu einem guten Text? Wie wird ein Text „lebendig“?
Wie bringt man seine Inhalte/Botschaften auf den Punkt?

• Die Architektur guter Texte
• Inhalte und (Marken-)Botschaften auf den Punkt bringen
• Wie schreibt man zielgruppengerechte Texte?
• Das kleines Einmaleins der Textarten
• Themen finden und verpacken
• Schlusskorrektur

PRAXIS
• Verfassen eines Briefings / Vorarbeiten zur Textarbeit
• Schreiben von Übungstexten anhand einer konkreten Vorgabe
(z.B. Pressemeldung, Newsletter, Webnews + Anzeige für Produkteinführung).
Gemeinsame Analyse, Diskussion und Überarbeitung.
• Texte richtig überarbeiten (an konkreten Beispielen)
• Feedbacks der Texte / Schlusskorrektur

TEILNEHMER
Maximal 10 - 12 Teilnehmer. Zur Teilnahme wird ein Laptop bzw. eine Schreibmöglichkeit benötigt.

ZIELGRUPPE
Mitarbeiter/innen, deren Arbeit das Schreiben von Texten (z.B. Magazinartikel, Newsletter-Texte, Anzeigen, Pressemitteilungen, Flyer, Broschüren, Website, Social-Media-Beiträge) für die Öffentlichkeit umfasst. Auch für wenig Geübte geeignet.

METHODE
Präsentationen (theoretisches Wissen), praktische Übungen, Diskussionen und Analysen. Einzel- und Gruppenarbeit.

LERNZIELE
Vermittlung von Fertigkeiten, um verständliche, interessante sowie zielgruppen- und markengerechte Texte für unterschiedliche Medien formulieren zu können.

DIE REFERENTEN
Daniela Bamberg ist Inhaberin der Agentur „BAMBERG markenkommunikation“ aus Heilbronn. Die Beraterin für PR und Markenkommunikation ist Konzeptionerin und Texterin. Zu Ihren Kunden zählen mittelständische Unternehmen, die Sie in Sachen Markenführung und Kommunikation berät.

Sebastian Schulz arbeitet seit vielen Jahren als freiberuflicher Texter und PR-Berater (PZOK) für BAMBERG markenkommunikation. Er hat Germanistik, Anglistik, Kommunikationswissenschaften und Creative Writing studiert. Zu seinen Kunden zählen zahlreiche ambitionierte Unternehmen aus verschiedenen Branchen.

VERANSTALTUNG
08. Dezember 2017 I 09:00 - 17:00 Uhr mit Pausen
QBIG One, 4. OG, Lise-Meitner-Straße 6, 74074 Heilbronn
Teilnahmebetrag: EUR 275,-- /pro Person zzgl. MwSt., inkl. Verpflegung.
Für Mitglieder des MetallDIALOGs, des KunststoffDIALOGs oder des Berater-Forums gilt der ermäßigte Preis von 225,- Euro zzgl. MwSt.)

Informationen/Anmeldung
Online-Anmeldung

Zurück